Herzlich Willkommen
in der
Regenbogengruppe
in Bandorf

Die Kita Unkelbach freut sich im Jahr 2020 eine weitere Gruppe hinzubekommen zu haben. Die Regenbogengruppe befindet sich im Nachbarort Bandorf und arbeitet mit denselben pädagogischen Grundprinzipien.  

Auf dieser Seite möchten wir ihnen einen ersten Einblick in die Arbeit unserer Regenbogengruppe geben.

Der liebevolle und kompetente Umgang soll dazu beitragen, dass das Kind in seinem Selbstbewusstsein und in der eigenen Wertschätzung gestärkt wird. Uns ist es wichtig, dass das Kind eigene Erfahrungen sammelt und in seiner Rolle als eigenständiges, lernendes Wesen seine Umwelt erforscht. Wir legen Wert auf Mitbestimmung, sodass eigene Ideen und Gedanken in den Kitaalltag mit einfließen. 

 

Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, ein Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren!

Maria Montessori 

Unser Team
in der Regenbogengruppe

Julia Grabsch

Erzieherin

Carina Seeger

Erzieherin

Nicole Weis

Erzieherin

Julia Hinz

Erzieherin, Interkulturelle Fachkraft

Die Regenbogengruppe

  • 20 Kinder, von 1-6 Jahren
  • Vier ErzieherInnen

Durch die kleine Gruppengröße können wir Kinder sehr individuell fördern. Wir achten darauf, dass Kinder immer nach ihrem eigenen Entwicklungs- und Lerntempo die Angebote auswählen können. Durch die Durchmischung von älteren und jüngeren Kindern, können die Kinder ihren Spielpartner frei wählen und so ihrem Entwicklungsstand nach, weder in eine Über- oder Unterforderung geraten.

Unsere Räume

Die Regenbogengruppe bietet Platz für insgesamt 20 Kinder. Sie verfügt über einen gut ausgestatteten Gruppenraum, der in verschiedene Spielzonen aufgeteilt ist. Zusätzlich gibt es einen Nebenraum mit weiteren abwechslungsreichen Spielbereichen. Das angrenzende Dorfgemeinschaftshaus wird für gemeinsame Aktionen und zum Turnen/Tanzen/Entspannen gerne genutzt.

Das Außengelände verbindet die Kita mit dem Dorfgemeinschaftshaus. Die große Rasenfläche und auch die Rutsche, der Sandkasten und das Spielhäuschen bieten den Kindern ein vielseitiges Angebot an Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten.

Öffnungszeiten Bandorf

Mo. – Do. 7.15 – 14.15 Uhr               Abholzeiten: 11.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 14.15 Uhr

Fr. 7.15 – 13.15 Uhr                           Abholzeiten: 11.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 13.15 Uhr

Übermittagsbetreuung

Die Übermittagsbetreuung ist als “Kaltessen” vorgesehen. Die Kinder bringen ihr Mittagessen in einer Brotbox selbst mit z.B. Brot, Obst oder Gemüse.

Schließtage

Unsere aktuellen Schließtage finden sie in unserer Zeitung “Pusteblume”.

Kontakt Bandorf

Telefonisch zu erreichen unter: 0151 – 40324256

Mitarbeit

Für eine gute Entwicklung des Kindes ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und ErzieherInnen eine notwendige Grundlage. Deshalb ist es uns wichtig in Aufnahme-, Entwicklungs- und Tür- und Angelgesprächen ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Eltern aufzubauen und weiterzuentwickeln. Gleichzeitig bieten wir Eltern die Möglichkeit nach Absprache in der Kita zu hospitieren. Des weiter werden gemeinsame Aktionen wie Flohmarkt, Feste geplant und durchgeführt.

 Entwicklungsgespräche

Einmal im Jahr, meistens in dem Zeitraum wo das Kind sein Geburtstag feiert, wird das Entwicklungsgespräch mit den Eltern und zwei ErzieherInnen geführt. Jederzeit können bei Bedarf weitere Gesprächstermine mit uns vereinbart werden.

Elternabende

Regelmäßig finden in unserer Kita Elternabende statt. Wir möchten so die Gelegenheit nutzen Informationen auszutauschen und sie über unsere pädagogische Arbeit zu informieren.

Elternausschuss

Der Elternausschuss wird jährlich gewählt. Er kann Anregungen zur Gestaltung und Organisation geben, wie z.B.:

  • Aufnahmegespräche
  • Förderverein
  • Hospitationen von Eltern
  • Kontaktaufnahme zu Referenten
  • Mitgestaltung des Sommerfestes
  • Unterstützung bei Projekten

Flohmarkt

Der Flohmarkt “rund ums Kind” wird von engagierten Eltern zwei Mal im Jahr in der Mehrzweckhalle veranstaltet. Der Erlös der Einnahmen wird dem Förderverein zur Verfügung gestellt.

Lesekreis

Der LESEKREIS wurde von Kitaeltern gegründet, um den Kindern eine der schönsten und spannendsten Sachen, das Lesen bzw. Vorlesen näher zu bringen. Er besteht aus Eltern, die jeden dritten Mittwochvormittag den Kindern aus selbst ausgewählten Büchern vorlesen. Alle Eltern sind herzlich eingeladen sich im LESEKREIS zu engagieren.

Aufnahmekriterien

Die Vergabe der Kindertagesstättenplätze wird im Stadtgebiet Remagen für die städtischen Kindertageseinrichtungen einheitlich und nach Geburtsdatum des Kindes geregelt. Sollte bei der Aufnahme die Maximalzahl für unsere Kindertagesstätte erreicht sein, kann man sich an die Kreisverwaltung Ahrweiler Abteilung Jugendamt wenden.

Anmeldung

Sie melden ihr Kind zunächst zentral über das Kita Familienportal des Landkreises Ahrweiler AHRLINI an. Es ist unbedingt erforderlich, dass sie sich mit der Kindertagesstätte Unkelbach (Ansprechpartnerin Frau Rita Britz) zusätzlich telefonisch in Verbindung setzen. Gemeinsam vereinbaren wir einen Gesprächstermin. An diesem ersten Treffen haben sie die Gelegenheit sich die Einrichtung in Bandorf anzuschauen. Weiterhin informieren wir sie gerne über das Konzept der Einrichtung und beantwortet anstehende Fragen. 

Möchten Sie mehr erfahren?

© Copyright - Stadt Remagen